Outdoor-Aktivitäten in Hannover

Gerade draußen an der frischen Luft gibt es allerhand zu erleben. Dazu ist Bewegung an der frischen Luft auch gesünder. Ein Paar Einblicke in Hannovers Outdoor-Attraktionen…

Gerade an Sehenswürdigkeiten hat Hannover eine ganze Menge zu bieten. Es lassen sich mehrere Tage in und um Hannover verbringen, ohne, dass man jede Attraktion zu Gesicht bekommen hat. Eine Auflistung der interessantesten Orte, welche es zu besichtigen lohnt, lässt sich im Artikel „Ein Rundgang durch Hannover“ nachlesen.

Der Maschpark

Wer schon am neuen Rathaus ist, welches es sich aufgrund seiner beeindruckenden Architektur zu besichtigen lohnt, ist nicht weit entfernt vom Maschpark: Die Parkanlage bietet einen schönen See, sehr gute Laufwege und natürlich viel Grün. Dank der Bäume ist auch genügend Schatten für die heißen Tage vorhanden. Auf den weitläufigen Wiesen kann es sich jeder gut gehen lassen und Haustiere und Kinder können sich austoben. Eventuell bietet sich ein Picknick mit der Familie oder mit dem Liebsten an? Auch zum Joggen und Radfahren ist der Park bestens geeignet.

Die Tauchschule

Nicht nur über der Wasseroberfläche gibt es viel zu sehen, sondern auch darunter: Die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt unter Wasser zu bekommen, bietet die Tauchschule Blue Water. Hier werden Tauch- und Schnorchelkurse, genauso wie Bootstouren und Wassersport-Aktivitäten angeboten. Durch Schnuppertauchkurse gibt die Tauchschule auch Anfängern den idealen Rahmen, um sich vorsichtig an das Element Wasser heranzuwagen. Die Tauchschule verspricht Spiel und Spaß für Freunde und Familie und lohnt sich damit auch für Touristen, um eine einmalige Erinnerung an den Besuch Hannovers zu haben.

Golfen in Hannover

Für Golf-Fans kommen nun gute Nachrichten: Auch Hannover hat eine Golfanlage zu bieten. Im Golfclub Gleidinge können Golfer nahe Laatzen die Golfbälle einlochen. Dazu besticht die Anlage mit einem gepflegten Rasen und vielen Wasserflächen. Praktisch ist auch die Lage nahe der Messe. Somit eignet sie sich herrlich für Messebesucher, um Abstand von den turbulenten Messen zu bekommen und den Tag entspannt an der frischen Luft ausklingen zu lassen.

Wandern

Wenn Outdoor-Aktivitäten genannt sind, darf das Wandern nicht fehlen. In den Naturwissen findet der Besucher einen tollen Ort, um sich seine Wanderschuhe anzuziehen und Kilometer um Kilometer zurückzulegen. Natürlich bieten sich in und um Hannover zahlreiche weitere Wandermöglichkeiten. Hier haben die Besucher eine große Auswahl an Parks und Wanderwegen um die Attraktionen außerhalb Hannovers herum. Zudem sind, falls der Hunger kommt, in Hannover zahlreiche Biergärten und Cafés nur einen Katzensprung entfernt.